AG Phosphorchemie Jahrestagung 2020 (abgesagt)

AG Phosphorchemie Jahrestagung 2020
1. - 2. April 2020 in Dresden
*Die Jahrestagung ist abgesagt*

© roland fuhrmann

Die Jahrestagung der AG Phosphorchemie 2020 ist abgesagt

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir die Jahrestagung der AG Phosphorchemie 2020 absagen müssen.

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Phosphorchemie hat diese Entscheidung aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) in Europa getroffen.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die dies zweifellos verursachen wird. Wir haben uns alle auf ein Treffen mit vielen spannenden Vorträge und wertvollen Gesprächen gefreut. Letztendlich müssen wir aber die Sicherheit und die Maßnahmen gegen die schnelle Verbreitung des Virus in den Vordergrund stellen.

Selbstverständlich erstatten wir die bereits bezahlten Anmeldegebühren zurück. Wir werden Ihnen die entsprechende Stornierungsrechnung so bald wie möglich per E-Mail zusenden. Sie erhalten die Rückerstattung auf die gleiche Weise, wie Sie bezahlt haben (Kreditkarte oder Überweisung). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Rückerstattung aufgrund der hohen Arbeitsbelastung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen können wir Reise- und Hotelkosten nicht erstatten. Wenn Sie Ihr Hotelzimmer bereits gebucht haben, empfehlen wir Ihnen, dieses sofort zu stornieren, um die Folgekosten für Sie so gering wie möglich zu halten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Reisende mit einer Fahrkarte für den DB Fernverkehr, bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Coronavirus entfällt (z.B. offizielle Absage einer Messe/Konzert/Event etc.), diese bei der Deutschen Bahn kostenfrei stornieren können. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an die Verkaufsstellen und den Kundendialog der DB oder besuchen Sie www.bahn.de/corona

Danke für Ihr Verständnis.

************************************************************************************************************************************

Gemeinsam mit der GDCh lädt die AG Phosphorchemie alle Phosphorchemiker sowie alle Interessenten zu ihrem ersten gemeinsamen Workshop ein, der vom 1. bis 2. April 2020 an der TU Dresden stattfinden wird.

Das Programm wird sowohl anwendungsbezogene als auch grundlegende Aspekte rund um das Element Phosphor und die schweren Elemente der Gruppe 15 umfassen. Junge Wissenschaftler und Doktoranden haben die Möglichkeit durch Vorträge und Flash-Präsentationen aktiv am Programm teilzunehmen. Zudem wird es eine Postersession im Rahmen des Get-Togethers am 1. April geben. 

Das Programm, in dem hochrangige Phosphorchemiker/innen vortragen werden, wird in Kürze hier veröffentlicht.


Informationen zum wissenschaftlichen Programm

Chair: Prof. Jan J. Weigand
Tel: +49 351 463 42800
E-Mail: jan.weigand@tu-dresden.de

Dr. Kai Schwedtmann
Tel: +49 351 463 42803
E-Mail: kai.schwedtmann@tu-dresden.de