Grüne Gentechnik, ja – aber wie?

3. November 2022, Frankfurt (Main)

Grüne Gentechnik, ja – aber wie?

Copyright: Pixabay und Klaus-Dieter Jany

Die Corona-Ereignisse haben viele Veranstaltungen in Präsenz verhindert. Nun endlich besteht die Möglichkeit solche Veranstaltungen durchzuführen. Wir, die Seniorexperten Chemie (SEC), eine Fachgruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) laden sie nun zu  folgendem Symposium ein. Es wird gemeinsam mit der DECHEMA und dem Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik durchgeführt.

Anwendungen der Grünen Gentechnik und der neuen genomischen Techniken (die Genscheren) werden vornehmlich in Deutschland hochemotional und kontrovers diskutiert. Gesetzliche Auflagen behindern in der Europäischen Union ihre wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Anwendungen. Die EU-Kommission hat dies erkannt und möchte bis November 2022 einen Entwurf für die Neuregelung des Gentechnikgesetzes vorlegen. Genau in diese Zeit fällt unser Symposium. Es wird sicherlich eine spannende und informative Veranstaltung.

Die Veranstaltung findet in der DECHEMA in Frankfurt statt und startet um 13:00 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Online-Registrierung ist ab dem 1. September über diese Website möglich.


Informationen zum wissenschaftlichen Programm

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany
Tel: +49 (0)7247.89611
E-Mail: jany@wgg-ev.de