Wasser 2020

18.-20. Mai 2020 in Potsdam - abgesagt

Wasser 2020

Liebe Mitglieder der Wasserchemischen Gesellschaft,
liebe Interessierte unserer Jahrestagung "Wasser 2020",

der Vorstand der Wasserchemischen Gesellschaft hat sich nach sorgfältiger Prüfung entschlossen, die "Wasser 2020" aufgrund der neuesten Bewertung der weiteren Entwicklung von Risiko- und Gefahrenlage in Zusammenhang mit dem Corona-Virus (COVID-19) abzusagen. Diese Entscheidung wurde heute auch durch den GDCh-Vorstand bestätigt, der alle GDCh-Tagungen bis Ende Juni 2020 abgesetzt hat.

Wir bedauern dies zutiefst, haben wir uns doch alle auf ein Treffen mit vielen spannenden Vorträge und wertvollen Gesprächen zwischen Teilnehmern, Vortragenden und Ausstellern gefreut. Es ist für alle Beteiligten bitter, zum ersten Mal seit 1948 eine lange geplante Veranstaltung abzusagen. Wir müssen aber die Verantwortung gegenüber allen Teilnehmern der Veranstaltung und den Betroffenen vor Ort in den Vordergrund stellen.
Angesichts der sehr dynamischen Entwicklungen planen wir für 2020 keinen Ersatztermin, so dass die nächste Jahrestagung dann vom 10.05 – 12.05 2021 stattfindet. Die aktuelle Planung sieht vor, an Potsdam als Tagungsort festzuhalten. Wir werden die finale Entscheidung rechtzeitig bekannt geben.
Damit muss in diesem Jahr auch die Mitgliederversammlung der Fachgruppe entfallen. Alle dort üblicherweise vorgestellten Informationen und Ergebnisse werden in einem Bericht zusammengefasst und im Mitgliederjournal "Vom Wasser" veröffentlicht.
Die Preisverleihungen und Ehrungen werden auf jeden Fall im Rahmen der Jahrestagung 2021 nachgeholt.
Da die Vorstandswahl 2020 online erfolgt, wird diese jedoch, wie geplant, durchgeführt. Die Ergebnisse werden dann ebenfalls in unserem Mitgliederjournal "Vom Wasser" publiziert.

Die Abstracts der eingereichten Beiträge zur "Wasser 2020" werden, sofern es seitens der Autoren keine Einwände gibt, in einem Kurzreferateband zusammengestellt und den Fachgruppenmitgliedern als pdf-Datei zum Download auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt. Weiterführende Informationen lassen wir Ihnen hierzu noch zukommen.
Wenn Sie Ihr Hotelzimmer bereits gebucht haben, empfehlen wir Ihnen, dieses schnellstmöglich zu stornieren, um Ihre Folgekosten so gering wie möglich zu halten.

Wir möchten Sie noch darauf hinweisen, dass Reisende mit einer Fahrkarte für den DB Fernverkehr, bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Coronavirus entfällt (z.B. offizielle Absage einer Messe/Konzert/Event etc.), diese bei der Deutschen Bahn kostenfrei stornieren können. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich ggf. an die Verkaufsstellen und den Kundendialog der DB oder besuchen Sie www.bahn.de/corona.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns ganz herzlich und hoffen darauf, Sie zur Wasser 2021 in der Zeit vom 10.05. – 12.05.2021 in Potsdam begrüßen zu können.

Prof. Dr. Torsten C. Schmidt
Vorstandsvorsitzender der Wasserchemischen Gesellschaft
Universität Duisburg-Essen / Lehrstuhl für Instrumentelle Analytische Chemie


Rückfragen an:

Wasserchemische Gesellschaft
Claudia Gehrke
IWW Zentrum Wasser
Moritzstr. 26
45476 Mülheim an der Ruhr

Tel.: +49 208 40303-311
Fax: +49 208 40303-80
E-Mail: sekretariat@wasserchemische-gesellschaft.de